Neue VAG-Preise:
UN-demokratisch, UN-ökologisch, UN-sozial und UN-sinnig!

Die erste Stufe einer 30%-igen Preiserhöhung für alle Ticketarten tritt im Januar 2012 in Kraft. Die Steigerung wurde im Hauruck-Verfahren beschlossen, ohne dass eine öffentliche Diskussion stattgefunden hätte. Die Nürnberger Umwelt- und Verkehrsinitiativen lehnen die völlig überzogenen Preiserhöhungen entschieden ab.

Die verantwortlichen Politiker müssen sich fragen, was ein attraktiver und bezahlbarer ÖPNV für Nürnberg wert ist. Wir möchten ihnen dabei auf die Sprünge helfen! Senden auch Sie den Stadtratsfraktionen von CSU und SPD ihren Protest per mail oder als Postkarte.

Unsere Email-Vorlagen

Email an die SPD-Fraktion

Email an die CSU-Fraktion

können Sie natürlich noch um Ihren persönlichen Text ergänzen.

Falls es Probleme mit der email-Codierung gibt, hier der Text zum Einkopieren:

Sehr geehrte Stadträtinnen und Stadträte,

ich fordere Sie dringend auf, die Fahrpreiserhöhung bei der VAG zu überdenken und zurückzunehmen. Nur ein attraktiver und bezahlbarer Nahverkehr sichert die Lebensqualität in unserer Stadt. Ihr Beschluss läuft dem Gemeinwohl und meinen Interessen als NutzerIn umweltfreundlicher Verkehrsmittel entgegen.

 

 

Impressum

Letztes Update: 28.12.2011