VCD-Logo (4 kB)  

Kreisverband Passau/Freyung-Grafenau e.V.
Ilztalbahn

 

Landesverband

Bundesverband

Kreisverbände

Service

Kontakt

Ich möchte
Mitglied im
VCD werden

Vorderseite Fahrradkarte zur Ilztalbahn

Das Radroutennetz zur Ilztalbahn

Bergauf mit dem Zug - Bergab mit dem Rad

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub und der ökologische Verkehrsclub Deutschland haben ein begleitendes Netz von Radrouten zur Ilztalbahn ermittelt und alle Strecken persönlich abgefahren. Die ausgesuchten Routen verbinden die Haltepunkte und Bahnhöfe der Ilztalbahn untereinander und über den Donauradweg mit Passau.

Fahrradkarte zur Ilztalbahn

Wir haben eine Fahrradkarte aufgelegt, die alle Routen, Anschlüsse zu weiterführenden Verbindungen und viele Freizeitinformationen enthält. Damit können Sie ganz bequem und sicher die Routen abfahren, aber auch eigene Wege einschlagen.

Bezugsquellen: Die Karte erhalten Sie gegen eine Schutzgebühr von 2 € in allen Zügen der Ilztalbahn, in vielen Tourismusbüros und Fahrradläden der Region, ausgewählten Gasthäusern und an den Vorverkaufsstellen der Ilztalbahn. Oder überweisen Sie 2 € auf das Konto des VCD Kreisverband Passau/FRG, IBAN: DE20 7405 0000 0620 5042 41, BIC: BYLADEM1PAS, Bank: Sparkasse Passau (Konto Nr. 620 504 241, BLZ 740 500 00) und geben Sie "Fahrradkarte" und Ihre Adresse im Verwendungszweck an. Dann schicken wir Ihnen die Karte umgehend zu.

Radfahrer unterwegs
Foto: sm

Den Verlauf aller Routen können Sie auf einer interaktiven Karte verfolgen oder als GPX-Track herunterladen:

Weitere Downloads:

Fahren Sie mit der Ilztalbahn hinauf nach Freyung oder Waldkirchen und mit dem Rad zurück zur Donau. Oder radeln Sie von einem Haltepunkt zum anderen und das letzte Stück wieder mit dem Zug zurück.

Wenn man die Routen von Norden nach Süden befährt, geht's meistens bergab - immer klappt das nicht. Dafür entschädigen sie oft mit atemberaubenden Ausblicken über die wunderschöne Landschaft des südlichen Bayerischen Walds. Die Fahrstrecke führt fast ausschließlich über wenig befahrene Nebenstraßen und Waldwege, so dass Sie dort ungestört mit der ganzen Familie Rad fahren können.

Helfen Sie mit, die Routenführung weiter zu verbessern! Ihre Vorschläge nehmen der ADFC und der VCD gerne entgegen.

Ilztalbahn zwischen Waldkirchen und Freyung
Foto: Förderverein Ilztalbahn

Die Ilztalbahn

In der Saison 2014 hat die Ilztalbahn ihren Betrieb erheblich ausgeweitet. Von Anfang Mai bis Ende Oktober werden je zwölf statt bisher acht Fahrten am Samstag und Sonntag sowie an allen Feiertagen angeboten. Damit wird annähernd ein Zweistundentakt zwischen Passau und Freyung erreicht. Moderne Treibwagen mit großen Panoramafenstern ermöglichen einen großartigen Blick auf das Ilztal und die Berge des Bayerischen Walds. Die Anschlüsse zur Tschechischen Bahn und in den Nationalpark werden durch mit der Bahn vertaktete Busse gewährleistet. Das Busnetz wurde dazu abermals optimiert. Mit der Tschechischen Bahn kann das gernzübergreifende Donau-Moldau-Ticket genutzt werden. Im Landkreis Freyung-Grafenau (ab/bis Bahnhof Röhrnbach) wird auch das Bayerwald-Ticket und das GuTi (Gäste-Umwelt-Ticket) des Landkreises akzeptiert. Da Waldkirchen seit 2013 dem GuTi beigetreten ist, kommen jetzt auch die Gäste dieser Stadt in den Genuss einer (im Landkreis Freyung-Grafenau) kostenlosen Nutzung der Ilztalbahn. Alle Tickets erhalten Sie im Zug.

Sie finden hier den aktuellen Fahrplan. Weitere Informationen erhalten Sie direkt von der Ilztalbahn.

In den Zügen werden Fahrräder mitgenommen. Gruppen sollten sich vorher unter Telefon 08581/9897136 oder auskunft@ilztalbahn-gmbh.de anmelden. Damit bietet sich die einmalige Gelegenheit im Bayerischen Wald Rad zu fahren, ohne sich erst über langwierige Anstiege hochzuarbeiten. Durch die Anreise mit der Bahn erspart man sich auch, wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren zu müssen.

 
Wir gehen neue Wege
This page is viewed best with open eyes.